Herzlich willkommen ...

... bei den Waldzwergen!

Wir Waldzwerge - 15 Kinder und 2 Erzieherinnen - sind das ganze Jahr über am Bauwagenplatz in der Eckernworth oder im umliegenden Wald unterwegs, ganz egal, ob die Sonne scheint, ob es regnet oder schneit.
Vier bis fünf Stunden am Vormittag lernen wir hier die elementaren Dinge des Lebens beim Spielen, Matschen, Bauen, Klettern, Streiten und Vertragen.
Der beheizbare Bauwagen ist unser Gruppenraum, aber viel lieber sind wir draußen! Und besonders freuen wir uns über unsere Werkel-Hütte, in der wir tolle Sachen bauen können.
Bei extremer Witterung (Sturm, Gewitter, Eisglätte) steht uns ein Sturmquartier und ein Alternativprogramm zur Verfügung.

Ihr wollt unseren Verein unterstützen und Mitglied werden? Hier klicken. Oder einen zukünftigen Waldzwerg anmelden? Hier klicken. Erst die Kindergartenordnung lesen? Hier klicken.
Erstmal noch weiter schauen? Klickt Euch durch die Seiten - viel Spaß dabei!

Ein Vormittag im Wald

Von 8.00 Uhr bis 8.15 Uhr werden die Kinder zum Bauwagenplatz gebracht. Dann beginnt der Morgenkreis: Begrüßung, Singen, Spielen, Zählen und dabei feststellen wer fehlt. Es wird gemeinsam überlegt und demokratisch abgestimmt: Was wollen wir spielen, singen, wohin wollen wir wandern? Im Falle der Wanderung überlegen die Kinder, was mitzunehmen ist und wer für was zuständig ist.

Bis etwa 9.45 Uhr wird dann gepielt, geübt, gesungen, gematscht, gewerkelt oder gewandert. Dann findet die Frühstückspause mit gemeinsamem Händewaschen und zahngesundem Frühstück am Platz oder als Picknick unterwegs statt.

Danach geht es mit den Aktivitäten weiter. Mittags beginnt der Abschlusskreis mit einem Lied und die Kinder verabschieden sich voneinander und von den Erzieherinnen. Abholzeit ist von 11.45 - 12.00 Uhr bzw. von 12.45 bis 13.00 Uhr.

Waldzwerge am Bauwagen